Umbau/Tausch Tagfahrlicht (TFL) vor Facelift

Laut Werkstatt müsste ja die Front demontiert werden, um die Birnen zu tauschen.


Jedoch mit etwas Fingerspitzengefühl bekommt man das selber ohne Demontage hin. Ich habe bei meinem C5 III Bj. 2010 ca. 15 bis 20 Minuten für beide Seiten benötigt.


Benötigt wird ein Torx T45 am besten in Form eines Winkelschlüssels. Ich hatte sowas leider nicht und hab mir da was gebastelt (siehe Fotos). In einem C5 Forum gab es hierzu schon einige Ideen.




Was eventuell auch nicht schaden kann, wenn man das Werkzeug mit einer Schnur befestigt sollte es einem aus der Hand rutschen ;)


Die Birne HP21W ist von unten in den Scheinwerfer geschraubt was auch schon das schwierige daran ist. Man kommt schwer dran. Es empfiehlt sich etwas Langärmeliges zu tragen um Kratzer am Unterarm zu vermeiden. Um ein paar Millimeter mehr Platz zu haben kann man noch die Abdeckung fürs Abblendlicht abmachen.




Ausbau

  • Nachdem die Position der Birnenhalterung ertastet wurde das Werkzeug ansetzen und vorsichtig aufschrauben (gegen den Uhrzeigesinn aber aufpassen da man ja von Unten aufschraubt – siehe Bilder)
  • Eine Viertelumdrehung reicht und man spürt einen Widerstand
  • Danach müsste die Halterung locker sein
  • An der Halterung herumwackeln da sie jetzt nur noch an der Dichtung halten sollte
  • Sollte dies nicht der Fall sein müsste man mit einer Spitzzange versuchen die Halterung heraus zu ziehen, dies ist mit Vorsicht zu genießen da hier die Gefahr besteht das entweder die Zange oder die Birne im Motorraum verloren geht
  • Dann muss nur noch die Birne getauscht werden
  • Vorsichtig rausziehen da sie eingeklipst ist (eventuell einen kleinen Schraubendreher zur Hilfe nehmen)

     


Einbau

  • Die Halterung gerade von unten wieder in den Scheinwerfer stecken (Wichtig: wenn wie bei mir gegen LED getauscht wurde da diese etwas länger ist um sie nicht zu verkanten)
  • Mit der Hand schon mal versuchen sie etwas anzuschrauben
  • Mit dem Werkzeug wieder vorsichtig anziehen


FERTIG!


Viel Erfolg beim Schrauben wünscht Moscht!